Frieden

von Barbara Pfendt


„Er ist unser Friede, Jesus Christus!“

Eph. 2,14


Suchst Du Frieden 

Suchst du Frieden, in Deinen Beziehungen?

Suchst Du Frieden mit dir selber -  diesen sogenannten „Seelenfrieden“?

Suchst Du beständigen Frieden in Deinem Herzen?

Ja, es gibt diesen Frieden!

 

Im Wort Gottes steht: „Er ist unser Friede, Jesus Christus!“ (Eph.2, 14)

Jesus selbst hat einmal folgende Worte gesagt: „Ich bin gekommen, Frieden zu bringen auf diese Erde.“ (Matth. 10, 34) „Meinen Frieden gebe ich euch. Nicht gebe ich euch, wie die Welt gibt“. (Joh. 14, 27) Anders formuliert: Wir bekommen diesen Frieden durch Jesus Christus - keinen weltlichen, sondern göttlichen Frieden und dieser bewirkt mehr als eine friedliche Stimmung. Man kann im Leben aus eigener Bemühung ein gewisses Maß an Harmonie und damit eine angenehme Stimmung erreichen. Aber Friede Gottes ist mehr!

In der Bibel heißt es, er ist höher als alle Vernunft. (Phil. 4, 7) 

Das heißt, da gibt es eine andere, höhere Ebene, die über den Verstand hinaus geht - Eine göttliche Ebene, in welcher der Friede Gottes durch den Heiligen Geist regiert. Man kann ihn nicht auf Verstandesebene erfassen, aber im Herzen. „Der Friede Gottes, zu dem ihr auch berufen seid in einem Leibe, regiere in euren Herzen.“ (Kol.3, 15) Lass es zu, dass Er dein Herz regiert!                   

Er bewirkt göttliche Atmosphäre! Er bewirkt Ruhe in dir und eine Stärke inmitten von Chaos! Ergreife diesen Frieden!

In einem alten Lied heißt es: Nimm ein das gute Land, das Gott Dir gibt. Ist Dir schon mal aufgefallen, wie schnell du früh am Morgen „Landeinnahme" betreibst? Du beschäftigst dich in Gedanken mit diesem und jenem und, ohne das du es bemerkst, beginnst Du Dich in einem Land der Sorgen zu bewegen. Das ist kein (im übertragenen Sinne) gutes Land. Du sollst gutes Land einnehmen! Lauf in Gedanken alle Bereiche des Tages ab und wenn Dich etwas negativ beschäftigt und Unruhe oder Angst verursacht, setzte das Wort Gottes, seine Verheißungen an dich, dagegen.

Wenn Dich in Blick auf irgendeine Entscheidung Unsicherheit quält, grüble nicht zu lange herum und „fahre Karussell“ in Deinen Gedanken. Besinne Dich auf das, was das Wort Gottes dazu sagt:  z.B. „Befiehl dem Herrn deine Wege und hoffe auf Ihn, ER wird es wohl machen!!“ Tue es! Gib dem Herrn Deine Wege. Hier ist Dein Vertrauen gefragt! Und Friede wird Dein Herz regieren!

Zusammengefasst:

Fülle Dich mit dem Wort des Lebens! Bewege dich im Land von Gottes Verheißungen! Geh raus aus gedanklichen Verstrickungen, hinein in die Wahrheit, die von oben kommt! Und alles, was von oben kommt, ist klar, unverfälscht, schön, vollkommen, rein, durchdrungen mit Liebe – einer Kraft, die der Verstand nicht fassen kann. Aber Dein Herz wird sie erfassen. Diese Kraft, (Liebe, Frieden) ist außerhalb von allem Natürlichen und ist bleibend. Sie übernimmt und leitet dich.

 

Da ist in dir nicht mehr so viel oder gar kein Spekulieren.

Da ist in dir pures Vertrauen!

Du weißt dich einfach sicher und geborgen.

Du plagst dich nicht herum mit Vernünfteleien.

Du machst es nicht kompliziert.

 

Da ist unendlicher Friede in dir, der Friede Gottes!!


Bibelstellen

Eph. 2,14

Matth. 10,34

Joh 14,27

Phil. 4,7

Kol 3,15

Autor/en

Barbara Pfendt

weitere Impulse

Neue Impulse erhalten

Jeden Montag Morgen erscheint ein neuer Impuls in diesem Blog, der dir hilft, einen starken Start mit Jesus in die Woche zu haben. Um keine Impulse zu verpassen, abonniere unseren Newsletter.

Jeden Tag Ermutigung

Erhalte jeden Morgen automatisch ermutigende Audio-Impulse aufs Smartphone, via Podcast-App. 

  • 5 Minuten
  • jeden Tag
  • Ermutigung
  • Beziehung zu Jesus bauen
  • Umgang mit dem heiligem Geist lernen 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0