Wie können wir einander lieben, wie Jesus uns geliebt hat?
13. Januar 2021
Hast du dich schon einmal gefragt, wie es bitte gehen soll, den Nächsten zu lieben, wie Jesus uns geliebt hat? Vielleicht hat es dich sogar unter Druck gebracht. Wenn ja, dann wird dich dieser Impuls überraschen! Denn die Wahrheit ist, dass die Liebe zum Nächsten ein Resultat der Liebe und Güte Gottes zu dir ist. Wenn du heute anfängst aus der Gnade Gottes zu leben, wirst du morgen schon andere Menschen entspannt und ohne Druck lieben können – auch die, die dich besonders verletzt haben…
Der König ist dir nah – Weihnachtsimpuls
24. Dezember 2020
Gott wurde für dich Mensch. Das ist ne krasse Sache. Gott sandte nicht irgendeinen untergeordneten Engel oder wählte einfach einen Menschen aus, dem er nur den Heiligen Geist gab. Nein, das alles wäre schön und nett, aber das geschah bereits etliche Male in der Weltgeschichte. Die Welt wurde durch diese früheren Erscheinungen von Propheten und Engeln zwar bewegt – aber damit die Weltgeschichte so richtig verändert werden konnte, musste Gott persönlich kommen.

08. Dezember 2020
Du bist den Tod Gottes wert! Jesus hat seinen geliebten Sohn freiwillig ans Kreuz gehen lassen, damit deine und meine Schuld für alle Zeit gesühnt ist. Er bewies damit, was du wert bist. Wenn du jemals in deinem Leben gedacht hast, dass du wertlos bist, dich minderwertig fühlst, dann wird dieser Impuls dir weiterhelfen. Denn du bist es wert, dass Gott persönlich den Himmel hinter sich ließ, Mensch wurde und für dich starb – einzig mit dem Ziel, dass du heute befreit bist.
03. Dezember 2020
Heute geht es um Fakten. Gott sagt du bist sein geliebtes Kind. Er bestimmt damit deinen Wert. Es ist eine Aussage, die wir nicht auflösen können, egal was wir tun, egal was wir denken, egal was wir leisten und egal was andere von uns halten. Du darfst heute lernen, dass dein Wert nicht von den Dingen abhängig ist, die du siehst, sondern allein von deinem himmlischen Papa. Lass nur ihn deinen Wert bestimmen. Dann wirst du über Depression und fehlenden Selbstwert herrschen.

25. November 2020
Lass mich dir eine Frage stellen: Mit welchem Gedanken stehst du morgens auf? Dass du wertvoll bist, oder dass du an diesem Tag deinen Wert verdienen musst? Was ist dein Antrieb heute? Du darfst lernen, dass du beschenkt wirst, weil du wertvoll bist, und nicht, damit du wertvoll bist. In Wahrheit hast du gar kein Recht, dich wertlos zu fühlen. Denn Jesu Tod am Kreuz beweist, welchen Wert du hast. Du bist den Tod Gottes wert! Erst wenn du diesen Wert annimmst, wirst du im Leben herrschen.
18. November 2020
Damit du bereit bist, Gottes Segnungen zu empfangen, musst du zuerst den Wert erkennen, den du als Kind Gottes hast. Jesus vergleicht sich selbst mit Wasser. Warum? Weil er die Quelle aller Erfüllung, aller Segnungen ist. Wenn du erkennst, was für einen Wert für ihn hast, dann wirst du regelrecht in seiner Liebe und seinen Segnungen baden. Und aus dieser Fülle heraus wirst du Frucht bringen.

11. November 2020
In dem ertsen Teil der Reihe "WERT" erhältst du ein Einblick in eine wichtige Grundlage, um ein erfülltes Leben zu führen. Wir Deutschen kennen nur ein Wort für Liebe. Die Sprache des neuen Testaments kennt aber verschiedene Wörter. Es ist wichtig zu verstehen, aus welcher Art der Liebe du deinen Wert ziehen solltest und aus welcher besser nicht. Dieser Impuls kann dir in deiner Suche nach Wert und Liebe enorm helfen.
02. November 2020
Was fällt dir auf, wenn du diesen Weinstock siehst? Zuerst die reiche Frucht natürlich. So sind wir geprägt. Dabei ist die Frucht nur das Resultat des gesunden Weinstocks, der mit Nährstoffen versorgten Reben und der perfekten Pflege des Weingärtners. Nur wenn die Reben und der Weinstock perfekt versorgt sind, wächst solch eine Frucht. Auch du brauchst, wenn du gute Frucht bringen wills, zuerst den Glauben an die Güte Gottes.

21. Oktober 2020
Lass dir Zeit für deine Entwicklung im Glauben. Bring dich nicht unter Druck. Bis ein Baum reiche Frucht bringt, benötigt er viel Zeit. Lass dich von deinem himmlischen Vater persönlich immer tiefer in deine Berufung führen und lass ihn bestimmen, wann der richtige Zeitpunkt ist, um deine Berufung voll auszuleben. Lass dich auf seine Erziehung frei von negativem Stress ein. Ruhe in ihm.
31. Dezember 2019
Gottes Licht wirft keine Schatten! Das zeigte mir Gott in einem Eindruck, den ich über mehrere Stunden nach einem Lobpreisabend hatte. Ich will dich mit dieser Wahrheit ins neue Jahr nehmen, denn ich spüre ständig, wie wichtig es für Gott ist, dass wir ihn sehen, wie er wirklich ist.

Mehr anzeigen